Rückblick auf das Eidgenössische Turnfest in Aarau 2019

 

An den vergangenen zwei Wochenenden fand für die Aktivriege und die Juspo des Turnvereins Ettingen das Eidgenössische Turnfest (ETF) in Aarau statt. Das ETF wird nur alle sechs Jahre durchgeführt und ist der grösste Breitensport-Anlass in der Schweiz. Seit vielen Wochen und Monaten wurde fleissig für diesen Grossanlass trainiert.

 

Am ersten Wochenende vom 15.-17. Juni 2019 startete die Juspo mit 47 Kinder und Jugendlichen. Begleitet durch zehn Leiter und Leiterinnen, vier Kampfrichterinnen und Kampfrichter sowie zahlreichen Supportern. Die Juspo erturnte sich eine Gesamtnote von 23.94 (von 30.0) in der 1. Stärkeklasse. Die Wettkämpfe wurden mit folgenden Resultaten absolviert (Höchstnote jeweils 10.0):

 

1-teiliger Vereinswettkampf:

Gymnastik Bühne        Note 9.29 (Platz 12 von 34)

3-teiliger Vereinswettkampf:

Pendelstafette             Note 9.30
Hinternisparcour          Note 7.52

Weitsprung                  Note 7.82

Ballwurf                       Note 7.82
Gymnastik Kleinfeld    Note 9.14

Am zweiten Wochenende vom 20.-23. Juni 2019 startete dann die Aktivriege am ETF im 3-teiligen Vereinswettkampf. Auf Grund der Anzahl teilnehmenden Aktivturner (35 Personen) wurden wir in der Stärkeklasse 4 eingeteilt. Die Aktivriege erturnte sich eine Gesamtnote von 26.34 (von 30.0). Folgende einzelnen Noten wurden in den Disziplinen erzielt:

 

  1. Vereinswettkampf

     Pendelstafette               9.86

 

  1. Vereinswettkampf

     Weitsprung                    8.24
Fachtest Allround          8.38

 

  1. Vereinswettkampf

     Gymnastik Kleinfeld       8.76

     Fachtest Korbball          7.89

Zusätzlich fand in der Nacht auf Samstag die Volleyballnight statt. Auch da konnten unser Volleyball-Team überzeugen und sich den 2. Platz geholt – Bravo!

 

Wir sind unglaublich stolz, Teil dieses Vereins zu sein und sind überzeugt, dass wir noch weiterkommen. Wir waren unserem Vereinsmotto „zämme turne – zämme stark“ würdig! 

 

Ein herzliches Dankeschön:

  • An das ganze Leiterteam für die hervorragende Vorbereitung der Juspo und Aktivriege für diese Wettkämpfe sowie die Begleitung und Unterstützung der Juspo am EFT
  • An unsere Kampfrichterinnen und Kampfrichter – denn ohne ihr Engagement könnten wir nicht teilnehmen.
  • An unsere Supporter für die Anfeuerungsrufe

 

Ein ganz spezieller Dank geht an den Musikverein Ettingen für den wunderbaren musikalischen Empfang am vergangenen Sonntag in Ettingen sowie die zahlreichen Gemeinde- und Vereinsvertreter. Wir haben uns sehr darüber gefreut.

 

Ein weiterer Dank geht an unsere Fans, welche nach Aarau gereist sind, um uns zu unterstützen.

Und zu guter Letzt geht ein Dank an unsere KampfrichterInnen Georgi Brodmann, Corinne Toth, Corinne Brodbeck und Nadine Greber, denn ohne Ihren Einsatz könnten wir nicht starten.

 

Weitere Informationen über unser Sportangebot und Fotos vom ETF werden demnächst unter www.tvettingen.ch zu finden sein!

 

Turnverein Ettingen